Unterschwarzach: „Jesus und ich“

Konfigottesdienst am kommenden Sonntag / Verschiedene Generationen als Herausforderung für die Kirche

Michelbach/ Schwarzach. (pm) „Jesus und ich“ ist das Thema des Gottesdienstes am kommenden Sonntag (10.3.) um 10 Uhr in der evangelischen Kirche Unterschwarzach, der ausschließlich von Jugendlichen und ihrer eigenen Band gestaltet wird.

Viel Musik wollen die Konfirmanden aus Michelbach und Unterschwarzach in ihrem Gottesdienst machen, zu dem natürlich nicht nur Jugendliche sondern alt und jung eingeladen sind. Damit zeigen sie, was ihnen im Glauben wichtig ist und was sie im Konfi machen. Die Musik macht die Konfiband. Anschließend laden die Jugendlichen zum Kirchenkaffee ein.

„Für unsere Kirche wird es eine besondere Herausforderung sein, die Bedürfnisse der Alten und der Jungen in den Blick zu nehmen,“ sagt dazu Pfarrerin Angelika Schmidt. Sie erlebe viele Senioren als sehr offen und entgegenkommend was die Modernisierung von Gottesdiensten betrifft. Schmidt: „Alle möchten, dass auch Kinder und Jugendliche sich in unseren Gottesdiensten und in unseren Gemeinden wohl fühlen, denn sie sind die Zukunft der Kirche.“ An den Jugendlichen beeindrucke sie, dass sie gern und bewußt Rücksicht nehmen auf die Bedürfnisse von Älteren in den Gemeinden.

Schmidt: „Mein Traum von Gemeinde ist, dass junge und alte Menschen gern zusammen sind und gern Gottesdienst miteinander feiern. Und dass wir ein Liedgut für unsere Gottesdienste zusammenstellen können, sodass alten und jungen Gemeindemitglieder sich gleichermaßen zuhause fühlen können.“ Die Kirchengemeinderäte von Michelbach und Unterschwarzach werden dieses Thema vor allem auch auf ihrer anstehenden Klausurtagung in diesem Monat anpacken.

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen