Adelsheim: Eine Autofahrt, drei Anzeigen

(Symbolbild)

(ots) Gleich drei Anzeigen mussten Beamte des Polizeireviers Buchen nach einer Verkehrskontrolle am Sonntagabend in Adelsheim fertigen. Bei der Überprüfung eines Volvos gegen 21.15 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Adelsheim und der A 81 stellte sich heraus, dass der 25-jährige Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Außerdem bemerkten die Polizisten, dass der Mann möglicherweise unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Er musste den Volvo stehen lassen und die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Es folgten Anzeigen wegen des Fahrens ohne Führerschein und der Teilnahme am Straßenverkehr unter Drogeneinfluss. Mit Post von der Staatsanwaltschaft muss auch ein 20-jähriger Mitfahrer rechnen. Er ist Halter des Volvos und hatte dem 25-Jährigen die Fahrt ermöglicht.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: