Drei Elfer nach Fouls an Schneider

FV Mosbach – VfR Uissigheim 5:0

(pm) Nach dem schwachen Auftritt beim SV Nassig hatten die Spieler des FV Mosbach etwas gut zu machen.

Nach kurzer Abtastphase prüfte Bender VfR-Keeper Diehm mit einem Distanzschuss. Danach hatten Schaffrath, Augustin und erneut Bender die Chance zur Führung für den MFV. Die Gäste konnten danach auch ihre ersten Chancen verzeichnen, doch auch hier fehlte es an Präzision im Abschluss. In der 21. Minute konnte Schneider nur durch ein Foul gestoppt werden, den fälligen Strafstoß verwandelte Kapitän Kreß sicher zur Führung. Die Gäste hatten durch Faulhaber nach einem Eckball die Chance zum Ausgleich, doch Hammel im MFV-Tor parierte den Schuss zur Ecke. Kurz darauf wurde erneut Schneider im Strafraum zu Fall gebracht und Frey erhöhte vom Punkt auf 2:0. Die Gäste steckten nicht auf und erspielten sich ebenfalls Chancen, doch gelang Schneider nach einem tollen Solo von Bender der 3:0-Halbzeitstand.

Die erste Chance der zweiten Halbzeit gehörte den Gästen, doch blieb diese ungenutzt. In der 63. Minute vergab Kaplan frei vor dem Gästetor, doch eine Minute später erzielte Mayer nach Zuspiel von Schaffrath das 4:0. Der MFV spielte weiter nach vorne und erarbeitet sich weitere Gelegenheiten. Nach einem erneuten Foulspiel an Schneider, verwandelte dieser dann den fälligen Elfer selbst zum 5:0-Endstand.

 

Daten zur Partie:

FV Mosbach: Hammel, Knörzer, Kief, Bender (76. Min. El Baghdadi), Mayer (85. Min. Bayer), Schaffrath (68. Min. Almousa), Frey, Schneider, Augustin, Kreß, Kaplan
VfR Uissigheim: Diehm, Rüttling (72. Min. Göbel), Heerd (67. Min. May), Füger, Gros, Sladek, Faulhaber, Väth, Füger, Martin, Geiß (57. Min. Morawietz)
Tore:
1:0 21. Min. Kreß Strafstoß
2:0 27. Min. Frey Strafstoß
3:0 45. Min. Schneider
4:0 60. Min. Mayer
5:0 69. Min. Schneider Strafstoß
Schiedsrichter: Johannes Oeldorf (Mannheim)
Zuschauer: 110

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: