Adelsheim: Zu tief ins Glas geschaut

(ots) Zu tief ins Glas geschaut hat am Donnerstag, um circa 22.30 Uhr der 31-jährige Fahrer eines PKW.

Der Mann befuhr die Hergenstadter Straße in Adelsheim in Fahrtrichtung Hergenstadt. Kurz vor dem Ortsausgang kam das Auto des 31-Jährigen von seiner Fahrspur ab und geriet auf die Gegenfahrspur. Der VW Touareg eines 33-Jährigen kam in diesem Moment entgegen und musste auf den Gehweg ausweichen um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Kurz darauf wendete der VW-Fahrer, um dem Falschfahrer hinterher zu fahren. Auf Höhe des Ortsausgangsschildes stand der PKW auf einer Grünfläche. Im Fahrzeug saß der 31-Jährige und schlief. Nachdem er von der Streife geweckt wurde, kam den Beamten ein starker Alkoholgeruch entgegen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von circa 1,8 Promille. Die Weiterfahrt war für den Mann somit beendet. Er musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Den Führerschein nahmen die Ordnungshüter auch gleich in Verwahrung.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: