Schaufenster für regionale Produkte

(Foto: pm)

Naturparkmarkt an Neckar & Elsenz

Neckargemünd. (pm) Zum siebten Mal heißt es am Sonntag, 22. September: Willkommen beim Naturparkmarkt in Neckargemünd.

Der Naturparkmarkt entlang von Neckar und Elsenz ist ein Muss für alle Freunde von Regionalen Produkten aus dem Naturpark Neckartal-Odenwald
Von 11:00 bis 18:00 Uhr können die Besucher die Vielfalt an Produkten „Made in Naturpark Neckartal-Odenwald“ auf dem Hanfmarkt, dem Lohplatz und dem Neckarlauer entdecken und genießen. Fast 60 Anbieter aus dem gesamten Naturpark werden ihre Produkte präsentieren und sind damit aktive Botschafter für die Region. Zusätzlich laden zahlreiche Geschäfte ab 13 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Der Naturparkmarkt ist ein Markt zum Schauen, Verweilen, Schlemmen, Genießen und Einkaufen. Er ist ein Erlebnis für die ganze Familie, denn er bietet kulinarischen Genuss, Möglichkeiten zum Einkauf von regionalen Produkten ebenso wie ein buntes Mitmachprogramm für Klein und Groß.

Gemütliche Marktstimmung ist bei diesem großartigen Ambiente am Fluss und der Vielfalt an Produkten garantiert.

Das Angebot reicht von A bis Z – von Apfelsaft bis Ziegenkäse. So werden z.B. knackige Salate, frisches Gemüse und Obst, Bio-Brotspezialitäten und Bio-Wurst, Käse von der Kuh und von der Ziege, Öle, Nudeln, Marmeladen, Honige und Bienenprodukte, Obstbrände und Liköre angeboten. Neben den gesunden und frischen Lebensmitteln sind auch handwerklich hergestellte Waren wie Naturseifen, Holzprodukte, natürliche Floristik, Stauden, Kräuter und Gartenpflanzen, Genähtes aus Leinen und Kosmetika im Angebot.

Die Feinschmecker können beispielsweise zwischen knusprigem Flammkuchen, Kartoffelleckereien, frischem Bio-Fleischkäse, verschiedene Sorten an Bratwürsten, vegetarische und vegane Leckereien aus Pilzen aber auch saisonaler Kuchen sowie Kaffeespezialitäten von Florian Steiner genießen.

Beim bunten Rahmenprogramm kommt die ganze Familie auf ihre Kosten: an vielen Ständen ist ein Mitmachprogramm geboten wie z.B. Flugbienen basteln, Holzbasteleien, Wildfrüchtequiz und Düfte in der Duftorgel erschnuppern.

Seit Jahren engagiert sich der Naturpark für regionale Produkte, ihre Vermarktung und die Stärkung der Landwirte, Produzenten und Anbieter im Naturparkgebiet. Die Marktbesucher können sich selbst von der Qualität, der Frische und Vielfalt der Produkte überzeugen. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich bei den Anbietern über die Produkte, die Herstellung und den Betrieb selbst zu informieren.

Der Naturparkmarkt in Neckargemünd ist der vierte Naturparkmarkt von insgesamt fünf Naturparkmärkten im Jahr 2019 im Naturpark Neckartal-Odenwald und findet in Kooperation mit der Stadt Neckargemünd statt. Die Naturparkmärkte werden durch die durch EU, das Land Baden-Württemberg und die Lotterie Glücksspirale finanziell gefördert.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen