SG Auerbach überrollt Gästeteam

Symbolbild

SG Auerbach – SpG Trienz/Limbach 2 10:2 (6:1)

(mj) Von Beginn stürmte die SGA auf das gegnerische Tor und so stand es nach der ersten Viertelstunde bereits 3:0 durch Justin Kaufmann, Daniel Treu und Daniel Hofmann. Nach 24 Minuten konnte Dennis Huy nach toller Vorarbeit von Daniel Hofmann den Ball zum vierten Mal im Tor unterbringen. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Daniel Treu auf 5:0, das 6:0 entstand durch ein Eigentor und mit dem Halbzeitpfiff konnten die Gäste noch das 6:1 erzielen. Das alles passierte innerhalb von weniger als fünf Minuten.

Nach dem Seitenwechsel hatte die Heimelf ein wenig den Faden verloren und musste folglich ihren zweiten Gegentreffer hinnehmen. Dieser wirkte wie ein Weckruf, sodass ab der 65. Minute das muntere Toreschießen weiterging. Den Anfang machte Matteo Gramlich, der durch einen direkten Freistoßtreffer den 7:2-Spielstand herstellte. Gleich darauf kam Tobias Henke zu seinem ersten Torerfolg in diesem Spiel und Daniel Treu krönte seine gute Leistung mit seinem dritten Tor in dieser Partie. Den 10:2-Endstand stellte erneut Henke her.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen