Weitere Ehrung für Karl Heinz Neser

 Mit der Ehrennadel in Gold des Verbandes Region Rhein-Neckar wurde das langjährige regionale Engagement des Alt-Kreisrat Karl Heinz Neser gewürdigt. Unser Bild zeigt v.l.: Verbandsvorsitzender Stefan Dallinger, Karl Heinz Neser sowie Verbandsdirektor Ralph Schlusche. (Bild: VRRN Markus Hoffmann)

Ehrennadel der Region Rhein-Neckar überreicht

 
Obrigheim.  (kn) Insgesamt sieben Wahlperioden gehörte der langjährige Kreisrat Karl Heinz Neser seit 1985 auch den Gremien in der Region an. Dafür wurde er nun in der letzten Verbandsversammlung des Verbandes Region Rhein-Neckar mit der Ehrennadel in Gold geehrt.

Verbandsvorsitzender Landrat Stefan Dallinger stellte bei der Ehrung seinen Einsatz für die Belange des Ländlichen Raumes heraus. Zugleich erinnerte er an seine vielfältigen Beiträge zur regionalen Geschichte und die erfolgreiche Beteiligung des von ihm geführten Heimatvereins Obrigheim am Wettbewerb „Landschaft in Bewegung“, wo der restaurierte Mörtelsteiner Kalkofen mit einem Hauptpreis ausgezeichnet wurde.

Artikel teilen:

Das Düngen wird schwieriger

 Moderne Technik sorgt für eine emissionsarme Gülleausbringung und eine bedarfsgerechte Versorgung der Kulturpflanzen mit Nährstoffen. (Foto: pm) Verschärfung der Düngeverordnung beschlossen – Aufzeichnungspflichten erweitert – [...]

Zum Weiterlesen: