Im Blindflug über die Bundesstraße

(Symbolbild)

 Offenau.  (ots) Etwa 7.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalls am Freitagnachmittag bei Offenau. Ein 92-Jähriger war gegen 17.30 Uhr in seinem Opel auf der B27 zwischen Offenau und Gundelsheim unterwegs, als er vermutlich aufgrund seines stark eingeschränkten Sichtfelds – die Frontscheibe war komplett beschlagen – nach links in den Gegenverkehr geriet. Hier kollidierte er mit dem Citroen eines 55-Jährigen und blieb letztendlich an der Leitplanke stehen. Der Senior wurde
leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, sein Unfallgegner blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren jedoch nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: