Unfallfahrer unter Medikamenteneinfluss

Artikel teilen:

Nach Unfall ins Krankenhaus zur Blutentnahme

Dallau. (ots) Die Beamten ins Krankenhaus begleiten, musste ein Golf-Fahrer nach einem Unfall mit etwa 10.000 Euro Schaden am Mittwochmorgen in Dallau. Der Mann war gegen 6 Uhr auf der Hauptstraße mit seinem Golf über eine Verkehrsinsel gefahren. Dabei beschädigte das Auto zwei Verkehrsschilder. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem 32-Jährigen Anzeichen für Medikamenteneinfluss fest. Er musste mit den Beamten zur Blutentahme ins Krankenhaus. Sein Führerschein wurde einbehalten. Der VW war nichtmehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Golf-Lenker muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Marvin Kaufmann gewinnt auf Madeira

(Foto: John Fernandes) Waldkatzenbach. (pm) Marvin Kaufmann vom VfR Waldkatzenbach startete in diesem Jahr bei der Trans Madeira, einem über insgesamt fünf Tage dauerndes Mountainbike-Enduro [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse