Buchener Vereine erhalten Zuschüsse

Im Hintergrund auf dem Foto sind die bestehenden Trakte mit Photovoltaikanlage auf dem Dach zu sehen, auch auf dem BGB-Neubau soll es eine solche Anlage geben. (Foto: pm)

Über 16.500 Euro Vereinsförderung

Buchen.  (pm) Eine Sitzung des Ausschusses für Finanzen der Stadt Buchen fand dieser Tage im Alten Rathaus in Buchen statt. Bürgermeister Roland Burger leitete die Sitzung, in deren öffentlichem Teil beantragte Zuschüsse für verschiedene Vereinsprojekte bzw. -anschaffungen beschlossen wurden „In Buchen gibt es ein umfassendes und vorbildliches ehrenamtliches Engagement. Es ist uns ein Anliegen, diesen Einsatz unserer Bürger durch die Vereinsförderung anzuerkennen“, betonte hierbei Bürgermeister Roland Burger.

Der Buchener Jugend Club (BJC) erhält für die Anschaffung neuer Tischtennistische einen Zuschuss in Höhe von 600 €.

Der Deutsche Alpenverein (DAV) Sektion Buchen bekommt eine städtische Vereinsförderung für den neuen Selbstsicherungsautomaten (Quick Jump Trublue) und denen neuen Waschautomaten für die ökologische Reinigung der Klettergriffe in Höhe von 2.843 €.

Bewilligt wurde auch der Zuschuss an den FC Viktoria Hettingen in Höhe von 3.068 € für die Beschaffung von Turngeräten.

Einen Betrag von 1.325 € erhält der VfL Eberstadt für die Beschaffung eines Aufsitzrasenmähers.

Der Verein für Deutsche Schäferhunde bekommt für Pflaster- und Zaunarbeiten an der Anlage in Bödigheim einen Förderbetrag von 5.660 €.

Die Instandsetzung der Tennisplätze und die Erneuerung der Spielfeldlinien des Tennisclubs Hainstadt wird mit einem Zuschuss in Höhe von bis zu 1.853 € gefördert.

Der Musikverein Götzingen erhält für die Anschaffung von Lautsprecherboxen und verschiedene Instrumentenreparaturen einen Zuschuss in Höhe von 426 €.
Der Tennisclub Grün-Weiß Buchen wird für die Anschaffung eines Tennisplatz-Pflegegerätes Court Buggy 2000 mit bis zu 2.142 € gefördert.

Der Finanzausschuss erteilte dann noch der Stadtwerke Buchen GmbH & Co. KG als günstigsten Anbieter den Auftrag zur Lieferung und Montage der PV-Anlage mit einer Leistung von 99 kWp für einen Nettoangebotspreis von 99.677,80 € auf dem Dach des Burghardt-Gymnasiums (BGB).

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: