18-Jähriger schwer verletzt

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Unfallfahrzeug von Feuerwehr frei geschnitten – Unbeteiligter der Drogenfahrt überführt

Buchen. (ots) Schwere Verletzungen zog sich ein 18-Jähriger bei einem Unfall am Samstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, auf dem Verbindungsweg zwischen Götzingen und Buchen zu. Der VW-Fahrer kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Mann und sein Beifahrer konnten sich selbst aus dem Wagen befreien. Beide mussten mit Rettungsfahrzeugen in Krankenhäuser gebracht werden. Der 18-jährige Mitfahrer des Scirocco-Lenkers wurde leicht verletzt. Der Sportwagen, an dem Totalschaden in Höhe von rund 4.000 Euro entstand, musste von der Feuerwehr aus den Bäumen und Buschwerk freigeschnitten werden. Während die Polizeibeamten die Unfallstelle bis zum Eintreffen des Abschleppwagens absicherten, kam ein 21-jähriger Mercedes-Fahrer aus Richtung Hettingen an die Unfallstelle herangefahren. Der Mann wurde einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass der junge Mann offenbar unter Drogeneinfluss stand. Ein Vortest verlief positiv, weshalb der 21-Jährige seinen Mercedes stehen lassen und mit den Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus kommen musste. Der Autofahrer muss nun mit einer Anzeige und einem Fahrverbot rechnen.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: