Exhibitionist belästigt Fußgängerin

(Symbolbild)

 Mosbach. (ots) Am Mittwochnachmittag hatte eine Fußgängerin, kurz nach 17.30 Uhr, eine unangenehme Begegnung in Mosbach. Die 37-jährige Frau ging zu Fuß durch das ehemalige Gartenschaugelände. Als sie die Brücke über die Elz passierte, kam sie auf der Höhe der dortigen Baumschule an einer Parkbank vorbei. Auf dieser saß ein Mann der sie erst höflich ansprach, woraufhin die Frau stehen blieb. Als sie sich umdrehte zog der Mann seine Hose runter und forderte die Fußgängerin auf sexuelle Handlungen bei ihm durchzuführen. Die 37-Jährige ging daraufhin weiter. Die Polizei sucht aus diesem Grund Zeugen, die den Mann ebenfalls gesehen haben oder auf dem Gelände bzw. in der Nähe des Tatorts eine verdächtige Wahrnehmung gemacht haben.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

  • circa 20 bis 25 Jahre alt
  • 1,65 – 1,70 Meter groß
  • dunkelbraune bis schwarze leicht gewellte, mit Gel nach hinten gekämmte Haare
  • sprach akzentfreies, gutes Deutsch
  • bekleidet war er mit einer grauen Jogginghose mit Streifen an der Seite, einem schwarzen Kapuzenpullover, darunter ein schwarzes T-Shirt und weiße Sportschuhen der Marke „Nike“.
    Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.
Werbeanzeigen

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen