Bei Durchsuchung Falschgeld gefunden

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Mosbach.  (ots) Bei einer Durchsuchung am 18. Mai im Stadtgebiet Mosbach fanden Ermittler des Polizeireviers Mosbach bei einem 21-Jährigen nicht nur knapp 200 Gramm Marihuana, sondern auch über einhundert gefälschte Geldscheine. Diese setzten sich aus 17 gefälschten 100 und 50 Euro Noten und 94 falschen 100 US-Dollar Scheinen zusammen. Die Herkunft des Betäubungsmittels und wie der Tatverdächtige in den Besitz des Falschgeldes gelangt ist, sind derzeit noch Gegenstand der weiteren Ermittlungen des Kriminalkommissariats Mosbach.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: