45-Jährige mit 2,5 Promille am Steuer

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Limbach.  (ots) Bei den aktuellen sommerlichen Temperaturen ist eine großzügige Flüssigkeitsaufnahme fast immer eine gute Idee. Sollten die gewählten Getränke jedoch Alkohol enthalten, gilt der Grundsatz der gleichnamigen Kampagne: Don’t drink and drive. Wer sich an’s Steuer begibt und am Straßenverkehr teilnimmt, sollte auf Alkohol verzichten.

Eine 45-Jährige sah das am Donnerstag anders. Nach Zeugenhinweisen unterzogen Polizeibeamte die Frau in Limbach einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert in Höhe von 2,5 Promille. Daraufhin musste die Autofahrerin die Streifenwagenbesatzung für eine freiwillige Blutentnahme in ein Krankenhaus begleiten. Die 45-Jährige muss nun mit einer Anzeige und entsprechenden Konsequenzen rechnen.

Werbung

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: