Mit über vier Promille auf der Autobahn

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Bretzfeld.  (ots) 4,2 Promille hatte ein 43-Jähriger am Donnerstagabend, als er mit seinem Skoda über die A6 fuhr. Zwischen den Anschlussstellen Bretzfeld und Öhringen bemerkte eine zivile Streife der Polizei gegen 20.15 Uhr den Skoda, der unsicher und Schlangenlinien fuhr. Die Beamten lotsten das Fahrzeug auf einen Parkplatz und kontrollierten es. Das Anhalten auf dem Parkplatz misslang dem Fahrer, weshalb er mit seinem Auto auf einen Sattelzug eines 47-Jährigen auffuhr. Hierbei entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Der 43-jährige Skoda-Fahrer war sichtlich betrunken. Er musste eine Blutprobe und und seinen Führerschein abgeben. Der Mann kann nun mit einer Anzeige rechnen.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen