Polizei kontrolliert Schwerlastverkehr

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Beerfelden.   (ots) Am Montag führte die Verkehrsinspektion zusammen mit dem Bundesamt für Güterverkehr auf der Bundesstraße 45, bei Oberzent-Beerfelden, Schwerlastkontrollen durch.

Hierbei wurde unter anderem ein Sattelzug aus dem Kreis Heilbronn einer verdachtsunabhängigen Kontrolle unterzogen. Bei dieser Fahrzeugkombination stellten die Beamten fest, dass der 33-jährige Berufskraftfahrer seit dem 01.10.2019 ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Auf eine geltende coronabedingte Ausnahme konnte sich der Fahrer somit nicht mehr berufen.

Die Weiterfahrt wurde untersagt – die Spedition musste einen Ersatzfahrer an die Kontrollstelle senden, der den Sattelzug übernahm. Fahrer und der Verkehrsleiter der Firma werden wegen mehrfachem Fahren ohne Fahrerlaubnis bzw. Zulassen hierzu angezeigt.

Weitere gemeinsame Kontrollen dieser Art werden angestrebt.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen