Mit Promille am Steuer

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Seckach.   (ots) Ein 44-Jähriger fuhr in der Nacht auf Dienstag mit deutlich zu viel Promille Auto. Eine Streife des Polizeireviers Buchen hielt den Ford des Mannes gegen Mitternacht in der Seckacher Bahnhofstraße für eine Verkehrskontrolle an und nahm sogleich deutlichen Alkoholgeruch war. Ein Test bestätigte den Eindruck der Beamten und zeigte über 2,1 Promille an. Der 44-Jährige musste die Polizisten in ein Krankenhaus zur Blutentnahme begleiten und außerdem seinen Führerschein abgeben. Auf ihn kommt nun eine Anzeige zu.

Zum Weiterlesen: