Knappe Heimniederlage im Derby

Symbolbild
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

SV Seckach – FC Bödigheim 1:2

Seckach.  (pm) Im Derby zwischen dem SV Seckach und dem FC Bödigheim gingen die Gäste mit mehr
Elan ins Spiel. In den ersten Spielminuten kamen die Hausherren nicht aus der Abwehr heraus. Bödigheim war druckvoller und erspielte sich mehrere Möglichkeiten. Nach einem bereits abgewehrten Freistoß kam Bödigheim wieder in Ballbesitz und Leon Specht traf
zur 1:0 Gästeführung. Die Gäste überließen nun dem SV Seckach die Spielkontrolle, ohne Zählbares herauszuspielen.

Nach der Halbzeit waren die Platzherren Spiel bestimmend. Der FC Bödigheim kam nur noch durch Konter vor
das Seckacher Tor. So auch in der 73. Minute als der Seckacher Torhüter
den Stürmer nur regelwidrig stoppen konnte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Andreas
Wagner zum 0:2. Drei Minuten später gab es einen Elfmeter für Seckach. D. Ganske verwandelt sicher zum 1:2.

Trotz aller Bemühungen in den Schlussminuten gelang den Platzherren kein zweiter Treffer, sodass es bei der knappen Heimniederlage blieb.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen