Führerschein nach Alkoholfahrt beschlagnahmt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Buchen. (ots) Erheblich alkoholisiert hat ein 23-Jähriger am Montag gegen 11.00 Uhr ein Auto geführt. Der VW-Fahrer war mit seinem Wagen auf der Jenaer Straße in Buchen unterwegs und fiel dort einer Streife der Polizei Buchen auf. In der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann 1,5 Promille Alkohol im Blut hatte, weshalb ihm in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde. Dort wurde ihm ebenfalls sein Führerschein abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen