Betrunken vor der Polizei geflüchtet

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Mosbach. (ots) Einen Streifenwagen gefährdete ein 45-Jähriger am Samstag gegen 21.15 Uhr in der Heidelberger Straße in Mosbach, als er mittig auf diesen zufuhr, sodass der Streifenwagen stark bremsen und ausweichen musste. Im Anschluss fuhr der Mann mit seinem Audi zügig in Richtung Heilbronner Straße. Die Polizeistreife nahm die Verfolgung auf und wollte den Audi anhalten, dieser gab jedoch weiter Gas und flüchtete zunächst in Richtung Bahnhof. Dort stoppte der 45-Jährige sein Auto. Bei der Polizeikontrolle war die vermutliche Ursache für die auffällige Fahrweise und die anschließende Flucht schnell auszumachen, der Mann hatte 1,12 Promille weshalb er eigentlich kein Auto fahren dürfte. Dem Mann wurde in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen, ihn erwarten nun Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Straßenverkehrsgefährdung.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen