Die größten Kryptowährungen der Welt

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Bitcoin ist die beliebteste Kryptowährung, bei der es sich um Nichtbankgeld handelt, das für Online Abrechnungen verwendet werden kann. Diese Währung wurde zum Vorfahren des digitalen Geldes und konnte einst eine phänomenale Wachstumsdynamik demonstrieren. Am 3. Januar 2009 wurden die ersten 50 Bitcoins erstellt, und ihre erste Übertragung erfolgte eine Woche später – am 12. Januar 2009. An diesem Tag schickte Satoshi Nakamoto Hal Finney 10 Bitcoins.

Der erste Austausch von Bitcoins gegen nationales Geld fand im September 2009 statt. Bitcoin ist im Gegensatz zum Bargeld nicht durch irgendeinen materiellen Wert abgesichert. Weder der Emissionsfonds noch die Banken sind an der Unterstützung des Kryptowährungskurses beteiligt. Das folgt aus der Tatsache, dass sich die Kryptowährung seit ihrer Einführung nicht auf eine Verstärkung konzentriert hat. Die Preisgestaltung steht in direktem Verhältnis zum tatsächlichen Angebot und zur tatsächlichen Nachfrage nach Bitcoin. Das Wichtigste ist, dass der Wert von Kryptowährungen nur mit der Zeit zunimmt. Dies liegt daran, dass die Kosten für die Erstellung jeder neuen Münze die Kosten für die vorherige Münze übersteigen.

Zum Schutz vor Inflation wurde eine Begrenzung für die maximale Anzahl von Münzen eingeführt, sie beträgt 21 Millionen. Danach bleibt sie einfach gemeinfrei. Nach wie vor können Benutzer Währungen ausgeben, mit ihnen für Einkäufe und Dienstleistungen bezahlen usw. Die kleinste Bitcoin-Einheit ist derzeit Satoshi (0,00000001 BTC).

Im Laufe der Zeit sind auch andere Kryptowährungen und automatisierte Handelsplattformen wie Bitcoin Up entstanden, die ebenfalls an Popularität gewinnen und an Transaktionen beteiligt sind. Ethereum ist eine Plattform zur Erstellung dezentraler Onlinedienste auf der Basis der Blockchain, die auf der Grundlage intelligenter Verträge arbeiten. Das Funktionsprinzip besteht darin, dass die Parteien einen intelligenten Vertrag unterzeichnen. Nach Unterzeichnung durch die Parteien tritt der Vertrag in Kraft. Um die automatisierte Ausführung von Vertragspflichten sicherzustellen, ist sicherlich eine Umgebung erforderlich, die es Ihnen ermöglicht, die Ausführung von Vertragsklauseln vollständig zu automatisieren. Das bedeutet, dass intelligente Verträge nur in einer Umgebung existieren können, die ungehinderten Zugriff auf ausführbaren Code für intelligente Vertragsobjekte hat.

Alle Vertragsbedingungen müssen eine mathematische Beschreibung und eine klare Ausführungslogik enthalten. In dieser Hinsicht haben die ersten intelligenten Verträge die Aufgabe, die einfachsten Beziehungen zu formalisieren, die aus einer kleinen Anzahl von Bedingungen bestehen. Durch den ungehinderten Zugriff auf die Vertragsgegenstände überwacht der intelligente Vertrag das Erreichen oder die Verletzung der Klauseln gemäß den festgelegten Bedingungen und trifft unabhängige Entscheidungen auf der Grundlage der programmierten Bedingungen.

Das Hauptprinzip eines intelligenten Vertrags ist daher die vollständige Automatisierung und Zuverlässigkeit der Ausführung von Vertragsbeziehungen in der Blockchain. Diese Technologie ermöglicht es, Transaktionen mit beliebigen Vermögenswerten auf der Grundlage einer verteilten Datenbank von Blockchain-Verträgen zu registrieren, ohne auf traditionelle rechtliche Verfahren zurückgreifen zu müssen. Diese Funktion ist im Vergleich zum Bitcoin-Transaktionsregistrierungssystem wettbewerbsfähiger.

Diese Technologie stellt einen neuen Meilenstein in der Finanztechnologie dar. Das Projekt wurde 2015 offiziell gestartet. Im Gegensatz zu Bitcoin ist Ether eine offene Community, deren Gründer und Entwickler der Öffentlichkeit bekannt sind. Jede Art von Transaktion kann im Projekt ausgeführt werden, es ist so etwas wie ein programmierbares Modul, in dem alle Teilnehmer damit beschäftigt sind, intelligente Verträge zu schreiben. Das Mining (Mining der Kryptowährung in der Blockchain, Methoden zur Berechnung kryptografischer Algorithmen) ist nur auf einem PC mit 64-Bit-Fenstern möglich. Ethash (DaggerHashimoto) ist ein Verschlüsselungsalgorithmus, der in der Kryptowährung von EthereumAnwendung gefunden hat. Um effektiv arbeiten zu können, benötigen Sie Grafikkarten mit viel RAM, die vorzugsweise auf AMD-Mikroprozessoren basieren, obwohl die Nvidia 10-Serie mit DaggerHashimoto gute Arbeit leistet.

Ripple ist eine Kryptowährungsplattform für Zahlungssysteme, die sich auf Geldwechseltransaktionen ohne Rückbuchungen konzentriert. Das System wurde 2012 eingeführt. Es ist geplant, dass 100 Milliarden dieser Münzen im System ausgegeben werden. Sie können es auch nicht durch Mining verdienen, da alle Münzen bereits vom System abgebaut und an die Teilnehmer verteilt wurden. Sie können entweder über die Börse gekauft oder kostenlos durch Teilnahme an verteilter Verarbeitung erworben werden.

Werbung

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen