DIstanzierung von „völlig verquerem Gedankengut!“

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Mit einem völlig aus dem Zusammenhang gerissenen Zitat von Landrat Dr. Achim Brötel werben „Verquerdenker“ für eine Veranstaltung in Walldürn. (Foto: pm)

Mosbach.  (pm) Landrat Dr. Achim Brötel wird derzeit auf einem Plakat mit der Aussage „Es wird Zeit, dass der Odenwald aufwacht“ zitiert. Mit dem Plakat wird zu einer „Kundgebung/Speaker’s Corner“ in Walldürn aufgerufen. Zu diesem bewusst aus dem Zusammenhang gerissenen Zitat nimmt der Landrat wie folgt Stellung:

„Die Organisatoren der sogenannten „Kundgebung“ bleiben damit offenkundig ihrer bisherigen Linie treu: Verantwortungslos (es wird nirgends jemand benannt, der für diese Einladung die Verantwortung trägt), rücksichtslos (ein Zitat, das ersichtlich aus dem Zusammenhang gerissen ist und bewusst sinnentstellend verwendet wird) und niveaulos (weil durch die räumliche Nähe zu der Überschrift „Beiträge aus Politik ….“ suggeriert wird, dass ich in irgendeinem Bezug zu der Veranstaltung stünde). Mir würde dazu im Übrigen auch noch ein anderes Wort mit der Endung „-los“ einfallen. Ich kann es mir aber verkneifen ….

Tatsache ist jedenfalls, dass ich mich in aller Deutlichkeit sowohl von der „Kundgebung“ wie auch von dem völlig verqueren Gedankengut, das diese „Kundgebung“ trägt, distanziere. Es ist aber doch bezeichnend, dass auch die vermeintlichen Saubermänner jetzt nach und nach ihr wahres Gesicht zeigen.“

Zum Weiterlesen: