Tödlicher Unfall auf der B292

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Waibstadt.  (ots) Am Montag ereignete sich gegen 18:10 Uhr auf der B 292 zwischen Helmstadt-Bargen und Waibstadt ein schwerer Verkehrsunfall (NZ berichtete). Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr eine Kehrmaschine eines privaten Unternehmens die B 292 in Richtung Waibstadt. In einer Linkskurve kam das Fahrzeug ohne Fremdeinwirkung nach rechts von der Straße ab, stürzte die Böschung hinab und kollidierte frontal mit einem Baum. Der Fahrer der Arbeitsmaschine, ein 87-jähriger Mann, wurde durch den Aufprall eingeklemmt und konnte nur noch tot geborgen werden. Der Verkehrsdienst Heidelberg hat unter Hinzuziehung eines Sachverständigen die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen. Die B 292 musste für die Unfallaufnahme und Bergung zeitweise voll gesperrt werden.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen