B 27: Fahrbahnsanierung – Zweiter Bauabschnitt

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Symbolbild – Hofherr)

Hardheim.  (pm) Der Bund führt auf der B 27 zwischen Hardheim und Königheim auf einer Länge von etwa 7,5 Kilometern seit Montag, 02. August 2021, eine Fahrbahndeckenerneuerung durch. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 10. September 2021, an. Für die Sanierungsarbeiten ist aus Gründen der Verkehrssicherheit und des Arbeitsschutzes für die gesamte Bauzeit eine Vollsperrung der B 27 auf dem Streckenabschnitt erforderlich.

Die Maßnahme ist in zwei Bauabschnitte unterteilt. Der zweite Bauabschnitt beginnt am Dienstag, 24. August 2021. Währenddessen kann die Aral Tankstelle von Hardheim kommend nicht angefahren werden.

Anwohner des Baugebiets „Am Hoffenbach“ und Kunden des Discounters Norma werden innerörtlich über die Riedstraße – Am Wurmberg – die Zufahrt zum Parkplatz unterhalb des Friedhofs und den Friedhofweg geleitet.
Der Verkehr zwischen Hardheim und Tauberbischofsheim wird großräumig über zwei verschiedene Umleitungsstrecken geführt.

Nördlich verläuft die Umleitungsstrecke in Richtung Tauberbischofsheim von der B 27 über die Wertheimer Straße – L 508 Rüdental – Steinfurt – L 509 Külsheim – L 504 Tauberbischofsheim. Die südliche Umleitungsstrecke in Richtung Hardheim erfolgt über die
B 27 Königheim – K 2893 Gissigheim/Pülfringen – K 3967 Bretzingen – L 514 Hardheim. Für den Busverkehr gibt es während dieser Zeit Einschränkungen. Informationen zu Ersatzhaltestellen liefert der zuständige Verkehrsverbund.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen