Golf-Schnupperkurs mit der JU Bauland

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Merchingen. (pm) Einen Einblick in eine der schwierigsten Sportarten erhielten 14 Mädchen und Jungen beim Golf-Schnupperkurs der Jungen Union Bauland im Rahmen des Sommerferienprogramms am Donnerstagmorgen, 03.09.2021, auf dem Gelände des Golfclubs „Kaiserhöhe“ in Ravenstein-Merchingen.

Nach der Begrüßung durch den JU-Vorsitzenden Dr. Christian Häußler gab Siegfried Schneider einen kleinen Überblick über das Golf-Spielen. Beim Golf-Spielen gibt es keine Altersbeschränkung, sodass Jung und Alt Spaß haben können. Schnupperkurse haben schon viele Menschen vom Golfen begeistert gerade auch deshalb weil Golfen zum Abschalten und Krafttanken dient.

Ebenso wird die mentale Konzentration sowie die körperliche Leistungskraft gesteigert. „Eine kleine Ungenauigkeit oder Unkonzentriertheit und der Schlag landet weit entfernt von seinem „gewollten Ziel“, stellte der Trainer Siegfried Schneider den begeisterten Mädchen und Jungen weiter die Kunst des Golfens vor.

Ganz nebenbei werden beim Golfen auch Sehnen und Bänder am ganzen Körper gestärkt bzw. Muskeln an Armen, Rücken, Bauch, Po und Beinen aufgebaut.

Zunächst gab es eine gelungene Einführung in die grundlegenden Techniken. Nach Abschlagsübungen, bei denen sich außer dem Ball immer wieder auch ein Stück Erde in die Luft erhob, folgte in drei Gruppen ein kleines Turnier auf dem 6-Loch-Platz. Die Mädchen und Jungen waren mit großem Eifer und viel Spaß dabei und hatten durchaus auch erfolgreiche Schläge zu verbuchen.

Damit endete ein weiteres Mal eine erfolgreiche Ferienaktion der Jungen Union. Schon seit Jahren bietet diese das Ferienprogramm städteübergreifend an. Im Namen der gesamten Jungen Union Bauland bedankte sich Dr. Christian Häußler beim Trainer Siegfried Schneider sowie bei dem Manager der Golfanlage Martin Arzberger und bei allen golfbegeisterten Kindern.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen