Tödlicher Unfall an Stauende

Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Keine Gefahr für Anwohner

 Bad Rappenau.  (ots) Zu einem tödlichen Unfall kam es am Dienstag auf der Autobahn 6 bei Bad Rappenau. Gegen 15.45 Uhr war der Fahrer eines Klein-Lkw zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Steinsfurt und Bad Rappenau in Richtung Heilbronn unterwegs. Offensichtlich erkannte er ein Stauende zu spät und fuhr auf einen stehenden Gefahrgut-Lkw auf. Der Fahrer des Klein-Lkw erlitt hierbei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Gefahrguttransporter wurde beschädigt, es trat Schweißgas aus, das von der Feuerwehr mit einem Sprühnebel gebunden wurde. Eine Gefahr für Anwohner bestand nicht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Vollsperrung der Autobahn dauert noch an, der Verkehr wird aktuell an der Anschlussstelle Sinsheim-Steinsfurt ausgeleitet.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen