EURO 2024: Wie läuft die Meisterschaft?

Symbolbild
Lesedauer 2 Minuten
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Der dreimalige Sieger Deutschland wird die UEFA-Europameisterschaft 2024 ausrichten.
Deutschland wurde bei der Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees in Nyon am 27. September 2018 als Ausrichter der 17. UEFA-Europameisterschaft ausgewählt. Die Türkei war die einzige andere Nation, die sich um die Ausrichtung der UEFA EURO 2024 beworben hat. Westdeutschland war 1988 Gastgeber der Europameisterschaft, aber es wird das erste Mal sein, dass Deutschland die UEFA-Europameisterschaft seit der Wiedervereinigung ausrichtet. Auch die FIFA-Weltmeisterschaft 2006 fand in Deutschland statt. Machen Sie jetzt bei bet365 Registrierung und erfahren Sie mehr.
Die Austragungsorte sind wie folgt:
– Das Olympiastadion Berlin hat eine Kapazität von über 70.000 Plätzen.
– Das Olympiastadion Berlin hat ein Fassungsvermögen von mehr als 70.000
– Berlin: Olympiastadion Berlin (derzeitiges Fassungsvermögen: 70.033)
– Köln: Stadion Köln (46.922)
– Dortmund: BVB Stadion Dortmund (61.524)
– Düsseldorf: Düsseldorf Arena (46.264)
– Frankfurt: Frankfurt Arena (48.057)
– Gelsenkirchen: Arena AufSchalke (49.471)
– Hamburg: Volksparkstadion Hamburg (50.215)
– Leipzig: Stadion Leipzig (46.635)
– München: Fußball-Arena München (66.026)
– Stuttgart: Stuttgart Arena (50.998)
Der Austragungsort des Endspiels steht noch nicht fest.

München war eine der Austragungsstädte der EURO 2020
Deutschland hat sich als Gastgeber für die Endrunde qualifiziert, was bedeutet, dass die Nation bei der 14. EURO in Folge vertreten sein wird. Deutschland/Westdeutschland haben seit 1972 an jeder EURO teilgenommen. Westdeutschland gewann die EM 1972 und 1980, während das wiedervereinigte Deutschland bei der EM ’96 triumphierte.
Zu den zehn Spielorten, die für das Turnier ausgewählt wurden, gehören neun der Stadien, die bei der WM 2006 genutzt wurden, sowie die Düsseldorfer Arena.
Die Münchener Fußball-Arena wird zum zweiten Mal in Folge Austragungsort der EURO sein. Die Heimspielstätte von Bayern München war eine von elf Arenen, die bei der UEFA EURO 2020 Spiele austragen werden.

Was sind die wichtigsten Daten?
– Die Niederlande haben die letzte EURO 1988 in Deutschland gewonnen
– Die Niederlande gewannen die letzte EURO in Deutschland 1988
– 9. Oktober 2022: Auslosung der Qualifikation, Festhalle Frankfurt
– Dezember 2023: Endrundenauslosung, Elbphilharmonie Hamburg
– Juni-Juli 2024: Endrunde der UEFA EURO 2024

Wie wird die Qualifikation ablaufen?
Deutschland qualifiziert sich als Gastgeber, so dass insgesamt 23 Plätze für die Endrunde über die European Qualifiers, die von März bis November 2023 laufen, und über Play-offs, die für März 2024 geplant sind, vergeben werden.
Wie sieht das Turnierformat aus?
Das Format wird dasselbe sein wie bei der UEFA EURO 2020. Die beiden Erstplatzierten jeder der sechs Endrundengruppen ziehen ins Achtelfinale ein, ebenso wie die vier besten Drittplatzierten.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen