Neckarbrücke (292) hat massive Schäden

Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Symbolbild – Pixabay)
Obrigheim/ Mosbach.   (pm) Im Zuge einer Inspektion an der Neckarbrücke der B 292 zwischen Obrigheim und Mosbach wurden gravierende Schäden an den Fahrbahnübergängen des Bauwerks festgestellt. Um die Verkehrssicherheit sicherzustellen und das Fortschreiten der Schäden zu minimieren, muss die zulässige Geschwindigkeit im Bereich der Brücke ab sofort in beiden Fahrtrichtungen auf 30 km/h begrenzt werden. Zudem ist es erforderlich die Fahrbahnbreite im Bereich der Schadstellen auf 3,50 Meter einzuschränken.

Nach Rücksprache mit der beauftragten Firma kann mit der Sanierung voraus- sichtlich Ende November 2021 (48. Kalenderwoche) begonnen werden. Vor der Aufnahme der Arbeiten, müssen nun die hierfür erforderlichen Ersatzteile eigens produziert und Sonderteile bestellt werden.

Die Instandsetzungen der Fahrbahnübergänge werden dann unter halbseitiger Sperrung durchgeführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich rund 14 Tage in Anspruch nehmen. Sobald der genaue Ausführungszeitraum bekannt ist, wird die- ser durch eine weitere Pressemitteilung bekanntgegeben.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen