Volksbank Mosbach würdigt Mitarbeitende

Lesedauer 2 Minuten
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Vorstand Marco Garcia mit den Geehrten und ausgewählten Führungskräften der Volksbank Mosbach. (Foto: pm)

Mosbach.  (pm) Sind Mitarbeitende über Jahrzehnte hinweg bei ein und demselben Arbeitgeber tätig, ist das ein deutliches Zeichen: Der Arbeitgeber war mit deren Leistung und Engagement sehr zufrieden und andererseits auch ein aussagekräftiges Statement der Mitarbeitenden.

In seiner Rede bedankte sich Vorstand Marco Garcia, auch im Namen seines Kollegen Holger Engelhardt für das Engagement, die Zuverlässigkeit und die Treue. In diesem Rahmen ließ man die gemeinsamen Jahre bei der Volksbank Mosbach Revue passieren und die eine oder andere Anekdote wurde zum Besten gegeben.

Sechs Mitarbeitende wurden bei der Ehrung im Steiner Haus für ihre zehnjährige, 25-jährige und 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Eine Mitarbeiterin tritt in die Passivphase der Altersteilzeit über.

Zehn Jahre halten bereits Judith Siegmann und Manuel Bothe der Volksbank Mosbach die Treue. Manuel Bothe, der in den letzten zehn Jahren seine vielseitigen Fähigkeiten bereits im Vertrieb unter Beweis stellte, unterstützt mittlerweile als frisch gebackener Bankbilanzbuchhalter die Gesamtbanksteuerung. Auch Judith Siegmann hat mit ihrem Fachwissen sowie ihren empathischen Fähigkeiten ihre Berufung gefunden. Als Leiterin des Kundenservicecenters steht sie Kunden sowie dem Team der Volksbank Mosbach immer mit Rat und Tat zur Seite.

Bereits fünfundzwanzig Jahre können Pamela Bischoff und Diana Oppolzer auf die Volksbank Mosbach Geschichte zurückblicken. Ihren Erfahrungsschatz und ihr Fachwissen haben sich beide ebenfalls zu Beginn ihrer Laufbahn unter anderem am Markt angeeignet. Pamela Bischoff unterstützt mittlerweile ihr Team in der Marktfolge und Diana Oppolzer hält den Individual- und Firmenkundenbetreuern und – betreuerinnen den Rücken frei.

Für stolze vierzig Jahre Betriebszugehörigkeit wurde Prokurist Achim Link geehrt. Seine Karriereleiter kann mehrere Meilensteine aufweisen. Unter anderem absolvierte er das GBF – Genossenschaftliches Bankführungsseminar. Achim Link baute über die Jahre sein enormes Fachwissen stetig weiter aus und unterstreicht seine Fähigkeiten zusätzlich mit einer ausgeprägten Sozialkompetenz. Mit großem Engagement ist er nicht nur für viele Firmenkunden der Volksbank Mosbach bereits ein langjähriger Berater und Begleiter, sondern auch seine Kolleginnen und Kollegen schätzen die Zusammenarbeit mit ihm sehr.

Ebenso konnte Thomas Finzer für 40 Jahre Volksbank Mosbach geehrt werden. Nach Beendigung seiner Ausbildung fand er sehr schnell seine Berufung in der Kreditabteilung. Der diplomierte Betriebswirt (BA) kann ebenfalls auf ein enormes Fachwissen zurückgreifen und steht somit als gewissenhafter Firmenkundensachbearbeiter den Kunden wie auch dem Volksbank Mosbach Team stets zur Seite.

In die wohlverdiente Passivphase der Altersteilzeit wurde Gabriele Frank verabschiedet. Mit ihr verlässt eine eine geballte Ladung an Erfahrung und Sozialkompetenz die Volksbank Mosbach. Als langjährige Leiterin der Filiale in Sulzbach war sie nicht nur für ihre Kunden die Ansprechpartnerin vor Ort, sondern auch bei ihren Kolleginnen und Kollegen als „gute Seele“ bekannt. Gerne hätte man Gabriele Frank noch etwas länger als Mitarbeiterin behalten, aber natürlich gönnt die gesamte „Volksbank-Familie“ der beliebten Kollegin die wohlverdiente und neugewonnene Freizeit

Abschließend bedankte sich Vorstand Garcia bei allen Jubilaren für ihr unermüdliches Engagement, ihren Teamgeist und ihre Treue und unterstrich nochmals die große Anerkennung mit Urkunden und Präsenten, die er den Jubilaren überreichte.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen