Feueralarm an Diedesheimer Waldhütte

(Symboldbild Polizei: K. Weidlich)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Diedesheim.  (ots) Am Samstagmittag wurde durch das Verbrennen von Tannenschnitt ein Feuerwehreinsatz in Mosbach ausgelöst. Gegen 12 Uhr wurde dem Polizeirevier Mosbach mitgeteilt, dass die Diedesheimer Waldhütte brennen würde. Vor Ort konnte von den Beamten festgestellt werden, dass ein 50-Jähriger im Gewann „Birkenklinge“ frischen und feuchten Tannenschnitt verbrannte. Hierbei kam es zu einer massiven Rauchentwicklung. Die Waldhütte war hiervon nicht betroffen. Der Verursacher löschte das Feuer auf Aufforderung umgehend. Trotzdem wird er nun mit einer Ordnungswiedrigkeitenanzeige rechnen müssen. Die Feuerwehr Mosbach war mit drei Fahrzeugen und 20 Personen im Einsatz.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen