Vierter Ortskalender Schloßau/Waldauerbach erschienen

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: Liane Merkle)
Schloßau. (lm) Eine große Sparte in den Aktivitäten des Vereins Örtliche Geschichte Schloßau/Waldauerbach (VöG) nimmt der seit drei Jahren unter Leitung von Walter Herkert liebevoll zusammengestellte Ortskalender ein. Ab sofort liegt der bereits vierte Kalender mit – in Schloßau oder Waldauerbach aufgenommenen – Bildern in den Startlöchern zum Weihnachtsverkauf.

Walter Herkert zeigte sich begeistert über die zahlreichen Fotoeinsendungen, und auch dass wieder – wie jedes Jahr – „Neu-Einsteiger“ dabei waren. „Das ist wirklich super, obwohl natürlich die Auswahl und Zusammenstellung der Bilder dadurch zu einer schwierigen Aufgabe wird: einerseits sollen möglichst viele verschiedene Einsender zum Zug kommen, aber auch die Qualität muss stimmen, das Bild muss zur Jahreszeit (zum Monat) passen; außerdem kann nicht auf jedem Monat das Lieblingsmotiv Kirche zu sehen sein“.

Der Preis bleibt konstant bei 5 Euro und erwerben kann man den Kalender bei der Bäckerei Münkel-Burkhard in Mudau, im Schloßauer Stammhaus sowie im Gasthaus „Zum Hirsch“ in Schloßau.

Wie Walter Herkert weiter erinnerte, wird es natürlich auch 2023 wieder einen Kalender „Schloßau/Waldauerbach 2023“ geben, und dafür können Fotos ab sofort – am besten per Mail – an walterherkert@aol.com geschickt werden, der schon jetzt freudig gespannt auf zahlreiche Einsendungen von interessanten, spannenden und besonderen Bildern von Schloßau und Waldauerbach wartet.

In diesem Zusammenhang noch eine gute Nachricht: Wer – mindestens – ein Bild einschickt, bekommt den Kalender gratis.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen