Preisträger an der Musikschule Mosbach

In der Musikschule Mosbach erarbeiteten die Preisträger ihre Vorträge. (Foto: pm)
Mosbach. (pm) Mit tollen Preisen kamen die vier Teilnehmerinnen der Musikschule Mosbach vom diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ zurück. Der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ fand für die Stadt Heidelberg, den östlichen Rhein-Neckar-Kreis und den Neckar-Odenwald-Kreis in der städtischen Sing- und Musikschule Heidelberg statt.

Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ ist eine der erfolgreichsten Fördermaßnahmen innerhalb der musikalischen Jugendarbeit. Dieser Wettbewerb setzt Maßstäbe für Art und Qualität des Musikunterrichts und regt das Zusammenspiel junger Instrumentalisten an. Das musikalische Niveau der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist über viele Jahre regelmäßig gestiegen.

Erste Preise erhielten in der Duowertung Gesang Madita Baur und Lina Rudolphi aus der Klasse Martin Daab und Celine Fichtner in der Solowertung Violine aus der Klasse Daniela Tomas. Madita Baur und Lina Rudolphi erhielten sogar eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Ebenfalls in der Solowertung Violine erhielt Sarah Rudolphi aus der Klasse Daniela Tomas einen zweiten Preis.

Sehr erfreut über die Wettbewerbserfolge zeigte sich Musikschulleiter Martin Daab. „Durch die Abstands- und Maskenpflicht im Unterricht war die Vorbereitung sehr schwierig. Ich bin von der Ausdauer und der Beharrlichkeit der Preisträgerinnen äußerst beeindruckt!“

Die Urkunden werden im Rahmen eines Preisträgerkonzerts, am Freitag, 18. März 2022, um 19.30 Uhr, in der Sparkasse Mosbach überreicht.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse