TV Mosbach 2 mit wichtigem Sieg

Symbolbild

(Symbolbild – Pixabay)

TV Mosbach 2 – HSG Heilbronn II 29:28 (14:17)

 Mosbach. (pm) Am Samstag den 23.04.2022 empfing die zweite Mannschaft des TV Mosbach die HSG Heilbronn 2 in der Jahnhalle. Beide Mannschaften sind ganz tief im Abstiegskampf verstrickt, aber während der TV noch den ein oder anderen Gegner im Saisonfinale überholen könnte, sieht es für die Reserve des Bezirksligisten aus Heilbronn doch schon schwer nach Abstieg aus. Deshalb war es also wichtig, früh zu zeigen wer der Herr im Hause ist und die Gäste bloß nicht zu unterschätzen.

So startete das Team auch ordentlich in die, vom Schiedsrichter umsichtig und gut geleitete, Partie und ging mit 2:0 in Führung. Allerdings war es dann schon wieder vorbei mit der Herrlichkeit, denn die Gäste fanden nun zu ihrem Spiel. Durch Einzelaktionen und einen starken Rückraum auf der rechten Seite, kam die HSG schneller als gewünscht heran und ging in der achten Spielminute erstmals in Führung.

Durch die mangelhafte Chancenverwertung des TV und technische Fehler konnten sich die Gäste zwischenzeitlich sogar auf vier Tore absetzen und auch eine Auszeit in der 17. Spielminute konnte daran nichts ändern. Schließlich ging es bei einem Spielstand von 14:17 in die Halbzeitpause.

Hier galt es für das Team erstmal Luft holen und zuhören, denn der Gegner war bis dahin nicht besser, sondern die junge Mannschaft (im Schnitt unter 22 Jahren) machte einfach nur zu viele Fehler.

So gab es nach der Pause eine Umstellung in der Abwehrformation, welche sofort Wirkung zeigte. Die Gäste taten sich nun deutlich schwerer, die beweglichere Formation zu überwinden bzw. die Pässe an den Mann zu bringen. Zwar leistete sich das Team immer noch zu viele Fehler im Abschluss, aber die Schlagzahl war nun deutlich höher und so kämpfte sich der TV Tor um Tor an die Gäste heran.

Beim Spielstand von 23:22, in der 46. Minute, ging dann die Mannschaft des TV Mosbach wieder in Führung und konnte sich im Verlauf der zweiten Hälfte sogar bis auf vier Tore absetzen. Allerdings riss gegen Ende der Spielzeit wieder ein wenig der Faden und die Gäste konnten sich erneut heranarbeiten, jedoch nichts Zählbares am Ende aus der Jahnhalle mit nach Hause nehmen. Endstand war 29:28.

Am nächsten Samstag empfängt die Mannschaft in der eigenen Halle, um 17.00 Uhr, den TV Bad Rappenau. Als Vorspiel der ersten Herrenmannschaft in deren letztem Heimspiel freut sich auch die zweite Herrenmannschaft des TV Mosbach auf jeden Zuschauer und braucht jede Unterstützung, denn mit einem Sieg könnte das Team am Tabellennachbarn vorbeiziehen.

Für den TVM spielten: Marc Bissinger, Tim Schneider (beide TW), Mario Streng, Tim Seidel (8), Mischa Butschbacher (4), Paul Gutfleisch (2), Luca Kellenberger (7/6), Niclas Schaaf (2), Jonah Jones, Cedric Hering (3), Marvin Roos (1), Mathis Mörsberger (2)

Von Interesse