Kutschen-Führerscheine bestanden

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: pm)
Oberzent.  (ra) Der Fahrsport scheint im Odenwald wieder Zukunft zu haben. Verena Beck vom Reit- und Fahrverein Oberzent (RFVO) bietet regelmäßig Kurse an, die gut besucht werden.

Zehn Wochen hatten sich die Aspiranten in Theorie und Praxis wieder vorbereitet. Es standen Fahren, Longieren, Bodenarbeit und das Vormustern der Dreiecksbahn auf dem Unterrichtsplan. Theoretische Kenntnisse wurden bei den Themen Pferdhaltung und Fütterung, Krankheiten, Umgang und Pflege, Fahrlehre, Sicherheit und dem Aufbau von Übungseinheiten vermittelt. Alle hatten viel Spaß miteinander, bei der Fülle an Theorie und Praxis stand dennoch immer eines im Vordergrund: Die Liebe zum Pferd und die Freude am Miteinander.

Am Samstag erwarben jetzt 12 Teilnehmer insgesamt 17 Abzeichen: Neun mal wurde das Abzeichen „Pferdeführerschein Umgang“ verliehen, drei Teilnehmer errangen das Longierabzeichen Kl. 5, und fünf schließlich das Fahrabzeichen Kl. 5 inklusive dem Kutschenführerschein A.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen