In den Gegenverkehr gekommen

Artikel teilen:

Fahrzeuglenkerin tödlich verletzt

 Künzelsau.  (ots) Am späten Samstagabend befuhr gegen 23:00 Uhr ein 23-jähriger mit seinem BMW 435d die B19 von Künzelsau in Richtung Gaisbach. Im Bereich des dortigen zweispurigen Aufstieges wechselt der BMW auf den linken Fahrstreifen um einen vor ihm fahrenden Pkw zu überholen. Im Verlauf des Überholvorgangs kommt dieser über die Fahrbahnmitte hinweg auf die Gegenspur. Hier prallt der BMW mit einen entgegenkommenden BMW 1er zusammen. Da die ungesicherte Unfallstelle im Kurvenbereich liegt, kann ein weiter bergab fahrender Audi A3 nicht mehr rechtzeitig anhalten und fährt mit geringer Geschwindigkeit auf den stehenden BMW 1er auf. Die 47-jährige Fahrerin des 1er BMW wird hierbei im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Im Verlaufe der Rettungsmaßnahmen verstirb sie noch an der Unfallstelle. Der Fahrer und Beifahrer des BMW 435d werden leicht verletzt, der 31-jährige Fahrer des Audi bleibt unverletzt. Es entstand nach den derzeitigen Schätzungen Sachschaden in Höhe von ca. 80.000,- Euro. Die B19 musste zur Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen bis 04:30 Uhr gesperrt werden. Neben Kräften der Polizei waren der Rettungsdienst und Notarzt sowie die Feuerwehr vor Ort. Der Verkehrsdienst Weinsberg hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Marvin Kaufmann gewinnt auf Madeira

(Foto: John Fernandes) Waldkatzenbach. (pm) Marvin Kaufmann vom VfR Waldkatzenbach startete in diesem Jahr bei der Trans Madeira, einem über insgesamt fünf Tage dauerndes Mountainbike-Enduro [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen