Sieg und Platzierungen für Reiterinnen

Artikel teilen:

Amelie Judith (li.) siegte in der Führzügelklasse, Nina Müller (re.) wurde in Schefflenz Vierte. (Foto: privat)
Oberzent. (ra) Am vergangenen Wochenende besuchten Reiterinnen des RFVO Beerfelden das Turnier in Schaafheim und konnten zahlreiche Platzierungen erringen.

In der 1. Abteilung der Führzügelklasse, also bei den Jüngsten, ging ein zweiter Platz an Franziska Schweighart mit Schulpferd Mathilda, geführt von Jasmin Ebner. Einen vierten Platz errang Miley Sue Daub auf Rusheneey Fox, ebenfalls einem Schulpferd des Vereins, geführt von Anna-Mia Hartig. In der 2. Abteilung war noch ein dritten Platz zu verbuchen: Maximilian Jakob ergatterte ihn mit Rusheneey Fox, geführt von Anna-Mia Hartig

Zwei weitere Schleifen belohnten die Anreise im Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp. In der 1. Abteilung gab es einen fünften Platz für Jasmine Ebner auf Mathilda, in der 2. Abteilung einen guten vierten Platz für Mia-Luise Müller, ebenfalls auf Mathilda.

Der Dressurreiterwettbewerb Kl. E wurde dann auf eigenen Pferden geritten. Ein dritter Platz ging an Emilia Willenbücher mit Victoria, ein fünfter Platz auf dem selben Pferd an Leona Seip. In der E-Dressur errang Romy Charlotte Wieprecht mit Jes Doro´s Darlling einen sechsten Platz.

Am selben Wochenende besuchte ein zweites Team das Turnier in Schefflenz.

Den „ranghöchsten“ Erfolg, nämlich in der L-Dressur, konnte Nina Müller mit London Times Lola erreiten, sie wurde Vierte. Im Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp gab es ebenfalls einen vierten Platz, er ging an Joline Emmerich mit Beauty.

Bereits in der Vorwoche lief das Turnier in Rimbach. In der Führzügelklasse gab es einen Sieg und zwei Platzierungen. In der 1. Abteilung gelang Elisa Judith mit Maggy und der Wertnote 6,8 ein dritter Platz. In der 2. Abteilung siegte Amelie Judith mit Maggy, 7,5 Punkte. In der 3. Abteilung feierte Anna Müller auf Fina, 6,5 Punkte, einen dritten Rang.

Im Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp errang Joline Emmerich einen fünften Platz mit Beauty. Emilia Willenbücher wurde mit Patina Siebte im Dressurreiterwettbewerb KL. E und im Geschicklichkeitswettbewerb sicherte Joline Emmerich mit Beauty den fünften Platz für den RFV Oberzent sichern.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen