Gewinnsparverein unterstützt Kindergärten

Das Bild zeigt von links Waldbrunns Bürgermeister Markus Haas, die Kindergartenleiterinnen Ute Gondos-Wesch (Oberdielbach) und Nicole Weis (Waldkatzenbach) sowie Vorstandsmitglied der Volksbank Neckartal eG Christian Menges. (Foto: Hofherr)

Gartenspielgeräte und Sitzkuschelkissen – Regionale Förderung der Volksbank Neckartal

**Waldbrunn. ** Die regionale Förderung ist für die Volksbank Neckartal eG als „ein Kind der Region“ eine Selbstverständlichkeit, wie auf der Webseite der Genossenschaftsbank zu lesen ist.

Dass dies keine leeren Worte sind, untermauert dieser Tage ein Spendenscheck in Höhe von 1.085 Euro, den Bankvorstand Christian Menges den beiden Einrichtungsleiterinnen der Waldbrunner Kindergärten in Oberdielbach und Waldkatzenbach, Ute Gondos-Wesch und Nicole Weis, sowie Bürgermeister Markus Haas überreichte.

Über das Regionale Förderprogramm der Volksbank Neckartal eG werden Kindergärten und Kinderkrippen in deren Geschäftsgebiet unterstützt. Die Mittel stammen aus den Reinerträgen des Gewinnsparvereins (GSV). Von jedem Gewinnsparlos fließen 25 Cent an gemeinnützige Einrichtungen und Organisationen im Geschäftsbereich des Kreditinstituts.

So haben die geförderten Einrichtungen alle zwei Jahre die Möglichkeit, Spendenmittel abzurufen und damit Anschaffungen zu tätigen. Die zweijährige Förderung setzt sich aus der Grundfördersumme von 200 Euro je Kindergarten/Kinderkrippe sowie zusätzlich 5 Euro je Kind zusammen. Für das Kindergartenjahr 2021/2022 wurden knapp 30.000 Euro vergeben.

In dieser Förderperiode entfielen auf den Kindergarten Oberdielbach für die beiden Kindergarten- sowie die drei Krippengruppen 665 Euro; für den zweigruppigen Kindergarten in Waldkatzenbach waren es 420 Euro.

Die Kleinen in Oberdielbach dürfen sich nun über ein Gartenspielhaus sowie Sandspielzeug und eine Gartenbank freuen, auf die Waldkatzenbacher Kinder wartet ein Riesen-Muldenkipper sowie ein Sitz- und Kuschelkissen, so die beiden Leiterinnen, über die sehr willkommene Spende.

Gemeindeoberhaupt Markus Haas nutzte die Chance, sich bei der Spendenübergabe bei der Volksbank Neckartal eG und beim Gewinnsparverein, vertreten durch Christian Menges, zu bedanken.

„Es ist toll, dass der Gewinnsparverein soziale oder gemeinnützige Einrichtungen in der Region unterstützt und so auch unsere Kindergärten und Krippen profitieren. Das Geld ist auf jeden Fall gut angelegt. Es ist schön, den Kindern beim Spielen zuzusehen und eben besonders toll, dass auf diesem Weg Extrawünsche erfüllt werden können“, so der Rathauschef.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]