Jugend  »  Top

Kinder-Hochschule in Kreiskliniken

13.06.2012   ·   0 Kommentare

Neckar-Odenwald-Kliniken beteiligen sich am Ferienprogramm der besonderen Universitätsstädten

Buchen/Mosbach. (lra) An den ersten beiden Tagen der diesjährigen Sommerferien in Baden-Württemberg werden Buchen und Mosbach vorübergehend zu “Universitätsstädten” der ganz besonderen Art: Das Projekt ‚Kinderhochschule Medizin’ macht aus 8- bis 12 jährigen Mädchen und Jungen am Donnerstag und Freitag, 26. und 27. Juli kleine Medizinstudenten.

Alle Teilnehmer der angebotenen Vorlesungen erhalten altersgerecht präsentierte Einblicke in die Beschaffenheit des menschlichen Körpers und unterschiedliche Aspekte der medizinischen Hilfe. Das Angebot einer ‚Kinderhochschule Medizin’ wurde von den Neckar-Odenwald-Kliniken initiiert und vorbereitet. Es wird in das Ferienprogramm von Mosbach und Buchen eingebunden.


In der Stadthalle Buchen (an beiden Tagen 9-11 Uhr) und an der Dualen Hochschule Mosbach (an beiden Tagen 14-16 Uhr) sind es erfahrene Ärzte, die aus ihren Fachgebieten berichten. So erklärt Dr. Harald Genzwürker, Chefarzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie Leitender Notarzt im Neckar-Odenwald-Kreis, den jungen Veranstaltungsteilnehmern, wie ein Notarzteinsatz abläuft. Wie man durch ein Schlüsselloch operieren kann und dabei auch an schwer erreichbare Stellen kommt, veranschaulicht der Chirurg und Chefarzt Dr. Harald Kirr.

„Von der Reise der Speise“ berichtet Dr. Rüdiger Mahler. Der Chefarzt für Innere Medizin weiß gut, was mit dem Essen geschieht und was es bewirkt, wenn es in den Körper kommt. Schließlich lässt Dr. med. Reiner Stupp sein junges Publikum raten „Wie viele Knochen hat der Mensch?“. Außer der richtigen Antwort auf diese Frage weiß der Ärztliche Leiter der Notaufnahme am Krankenhaus Mosbach zum Beispiel auch, wie die Knochen einer Hand funktionieren, damit es möglich wird, richtig zuzugreifen.

Das Veranstaltungsprogramm ist so gegliedert, dass interessierte Kinder frei entscheiden können, ob sie einen oder zwei Tage teilnehmen möchten. Für die Eintrittskarten wird ein Spendenbeitrag von 2 Euro pro Tag erhoben. Dafür gibt es pro Tag eine Teilnahmeurkunde, ein Getränk und einen Snack.


Die Spenden kommen in voller Höhe dem „Ambulanten Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis e.V.“ zugute. Für Eltern und Großeltern besteht die kostenlose Möglichkeit, die Vorlesungen von Nebenräumen aus per Videoübertragung zu verfolgen.

Eintrittskarten für die Veranstaltungen in Mosbach: erhältlich am 05. Juli, 16-19 Uhr, im Krankenhaus Mosbach, Patienteninformationszentrum (Eingangsbereich). Für die Veranstaltungen in Buchen: erhältlich am 09. Juli, 16-19 Uhr, im Krankenhaus Buchen, Anästhesieambulanz (Erdgeschoss). 

500 Kinderhochschule Medizin PM neu

Kinder haben großes Interesse daran, wie der menschliche Körper funktioniert. Priv.-Doz. Dr. med. Harald Genzwürker und seine Kollegen können dazu viel berichten. (Foto: privat)

Infos im Internet:

www.kinderhochschule-medizin.de 

Ihre Nachricht auf NOKZEIT - einfach per Mail an redaktion@NOKZEIT.de

©www.NOKZEIT.de

Tags: , ,

NOKZEIT durchsuchen

Folgen Sie uns!

Werbung

Wir empfehlen:

Plakatwand

NOKZEIT als App

Ab sofort steht NOKZEIT auf allen Smartphone-Plattformen als App zur Verfügung. Ob per iPhone, Android-Handy oder Windows-Phone und Blackberry, mit der integrierten Push-Funktion verpassen Sie keine Nachricht mehr. So wird NOKZEIT noch schneller. Eben das schnelleste Online-Magzin im Neckar-Odenwald-Kreis.

Archiv

Top

MRN_PreisverlEnergie191114_17.jpg

Sieger des Wettbewerbs „BürgerEnergieIdeen“ gekürt

jh

Gemeinsam für die klimafreundliche Kommune:  Preisträger aus Baden, Hessen und der Pfalz – Einziger Preisträger aus dem Neckar-Odenwald-Kreis ist Mülben -  Kommunale Nahversorgungsnetze hoch im Kurs – Machbarkeitsstudie als Gewinn Unser Bild zeigt von links: Dr. Georg Müller, Vorstandsvorsitzender der MVV; Landrat Dr. Achim Brötel; Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Neckartal-Odenwald Gerhard Stock;  OIrtsvorsteher ...

Schue1115 004.jpg

Erfolgreiche Schützin im Goldenen Buch verewigt

jh

Vereinsmeister geehrt und Könige proklamiert (Foto: Liane Merkle) Schloßau. (lm) Höhepunkt im Schützenjahr ist zweifelsfrei die Königsfeier, und wenn diese außer der Proklamation der Schützenkönige sowie Ehrungen zahlreicher langjähriger und aktiver Mitglieder und der Vereinsmeister auch noch den Eintrag einer amtierenden Weltmeisterin ins Goldene Buch der Gesamtgemeinde Mudau auf der Tagesordnung stehen ...

IMG_4290.JPG

Teilnehmerrekord beim 4. OFIRTA

jh

Zusammenarbeit bei der Notfallversorgung optimieren können Helfer aus nah und fern nutzten die Pausen, um ihre Erfahrungen auszutauschen und die Vorträge zu diskutieren (Foto: Michael Genzwürker) Buchen. (hg) Rund um die Uhr sind die First Responder, qualifizierte Ersthelfer, einsatzbereit, um in ihren Gemeinden die Zeit bis zum Eintreffen des professionellen Rettungsdienstes zu ...

Rathaus.jpg

Neuer Jugendgemeinderat Mosbach ist gewählt

jh

Achte Amtszeit kann beginnen Mosbach. Per Mausklick konnten die Mosbacher Jugendlichen in einer Online-Wahl entscheiden, wer der 20 Kandidatinnen und Kandidaten in den nächsten zwei Jahren ihre Interessen im Jugendgemeinderat vertritt. 224 von 1499 Wahlberechtigten haben gewählt – das entspricht einer Wahlbeteiligung von 14,9 %. Die Beteiligung liegt damit trotz intensiver Bemühungen ...

IMG_9219.JPG

Werbung für mehr Zivilcourage

jh

Der Busverkehr Rhein-Neckar stellt wieder Werbeflächen eines Linienbusses zur Verfügung Bei der Vorstellung des neu beklebten Linienbusses bedankten sich die Verantwortlichen von Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis und Polizeipräsidium Heilbronn beim BRN. Das Bild zeigt von links: Polizeipräsident Hartmut Grasmück, BRN-Geschäftsführer Stefan Schwehm, Landrat Dr. Achim Brötel, der Leiter des Referats Prävention Joachim Schneider, BRN-Dienststellenleiter Dieter ...

No Banner to display