Neujahrsempfang der Gemeinde Waldbrunn

08.01.10

(Fotos: Hofherr)

Waldbrunn. Der traditionelle Neujahrsempfang der Gemeinde Waldbrunn mit der Ehrung verdienter Kommunalpolitiker und erfolgreicher Sportler fand in diesem Jahr in der Sporthalle der Winterhauch-Schule statt. Durch den Wechsel des Veranstaltungsorts war es an diesem Dreikönigstag möglich, die Ehrung der Blutspender ebenfalls im Rahmen des Empfangs durchzuführen.

Außerdem gab es Raum, um anhand von Bauplänen und verschiedenen Grafiken über die Sanierung und Modernisierung des Kurzentrums zu informieren. In diesem Zusammenhang findet noch bis Ende Februar 2010 ein Namenswettbewerb statt, an dem jeder teilnehmen kann.

Neben vielen Bürgern konnte Bürgermeister Klaus Schölch die Ehrenbürger Gerhard Hauck und Gerd Mosca, Timo Mosca sowie MdB Alois Gerig begrüßen.

Eröffnet wurde der Empfang von der Sternsinger der katholischen Gemeinde St. Maria Waldbrunn. Für die musikalische Umrahmung sorgten Leonie Schreck und Hannah Richter.

In seiner Ansprache ließ Bürgermeister Schölch das vergangene Jahr Revue passieren. Dabei ging er insbesondere auf die Schwierigkeiten bei der Sanierung des Kurzentrums ein, bei der eine Kostenexplosion zwischenzeitlich sogar für einen Baustopp verantwortlich war (wir berichteten).

Das Gemeindeoberhaupt blickte aber nicht nur zurück, sondern auch voraus. Da man von den nunmehr 7 Millionen Euro Sanierungskosten Zuschüsse in Höhe von 3,5 Millionen Euro nach Waldbrunn holen konnte, werde das Hallenbad voraussichtlich im August 2010 wiedereröffnet. Neben Wellness-, Sport-, Lehrschwimm, Kinderplanschbecken, sollen ein neuer Wintergarten mit Sprudelbecken und ein Außenbecken mit Sprudelliegen für zusätzliche Attraktivität sorgen.

Neben der Badeeinrichtung, die oberste Priorität genießt, wird die Schaffung der Werkrealschule Limbach-Waldbrunn mit Ganztagsangebot ein weiterer Schwerpunkt sein. Darüber hinaus soll der Ortsteil Oberdielbach aufgrund des 650-jährigen Bestehens im Fokus der Investitionen stehen. Unter dem Motto: „Wir feiern mit Freunden” wird vom 25.-27. Juni 2010 groß gefeiert, so Bürgermeister Schölch. Auch der Anschluss von Glasfaserkabeln an die örtlichen Netze wird die Gemeinde 2010 beschäftigen. Durch Investitionen in Höhe von ca. 550.000 Euro sollen in allen Ortsteilen gleiche Bedingungen geschaffen werden.

Auch wenn die Finanz- und Wirtschaftskrise für schwierige Gemeindefinanzen sorgt, werden die Herausforderungen mit Tatkraft, Mut, Geschick und einer kräftigen Portion Glück gelingen, so Bürgermeister Klaus Schölch abschließend.

Im hinteren Bereich der Halle waren Schautafeln aufgebaut, anhand derer sich die Besucher einen ersten Eindruck vom sanierten Kurzentrum machen konnten. Ein Namenswettbewerb zur Neubenennung der Badeeinrichtung wird in den kommenden Wochen durchgeführt.

gem060110

Die Ehrengäste Gerd Mosca (l.), Timo Mosca (3.v.l.), Alt-Bürgermeister Gerhard Hauck (4.v.l) und MdB Alois GErig (r.) folgen den Ausführungen von Bürgermeister Klaus Schölch.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: