Sachbeschädigungen durch Graffiti

15.02.10
Tatverdächtige konnten ermittelt werden

Haßmersheim. (sta) Erfolgreich sind die Ermittlungen der Beamten des Polizeipostens Diedesheim im Zusammenhang mit Farbschmierereien in Haßmersheim verlaufen. Nachdem Unbekannte in der Nacht auf Samstag, den 23.01.10 eine Vielzahl von Hausfassaden, Verkehrsschildern, Autos, Garagentore, das Ehrenmaldenkmal etc. mit Farbe besprüht hatten, konnten nun zwei 15 und 17 Jahre alte Jugendliche als Tatverdächtige ermittelt werden.

Die aus Eberbach und Mosbach stammenden Jugendlichen, die sich in jener Nacht auf einer in Haßmersheim stattfindenden Party aufgehalten hatten, räumten die Tat mittlerweile ein. Gegen beide wurde Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Mosbach vorgelegt, die bereits Anklage beim Amtsgericht – Jugendrichter – Mosbach erhoben hat.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]