Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 09.04.10

09.04.10

Diebstahl aus Lagerhallen
Rinschheim. Aus drei unverschlossenen Lagerhallen im Bereich der Straßen „Im Hofacker und Frankenstraße entwendeten unbekannte Täter in der Nacht auf Donnerstag mehrere Maschinen und Werkzeuge. Aus einer Halle nahmen sie einen größeren Hochdruckreiniger der Marke Kärcher, eine Motorhacke der Marke Brummi und eine Motorsäge der Marke Stihl mit. Aus einem ehemaligen Stallgebäude transportierten sie eine Motorsense der Marke Stihl samt Zubehör ab. Einen Schlagschrauber der Marke Compost, ein Schlagnüssesatz und eine Bohrmaschine der Marke Würth ließen sie aus einer ehemaligen Scheune mitgehen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei einen älteren Kastenwagen, der gegen 04.00 Uhr ohne Beleuchtung eine Straße in Tatortnähe herunter rollte. Außerdem weißt sie darauf hin, dass die entsprechenden Gebäude verschlossen sind. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben werden gebeten sich mit dem Polizeirevier in Buchen, Tel. 06281/9040, in Verbindung zu setzen.

Vorfahrt nicht beachtet
Diedesheim. Nichtbeachten der Vorfahrt war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Donnerstag, gegen 22.30 Uhr an der Einmündung Alte Brückenstraße/ Heidelberger Straße.
Eine Pkw-Fahrerin fuhr mit ihrem Wagen von der Alten Brückenstraße in die Heidelberger Straße ein und übersah dabei einen auf der Heidelberger Straße fahrenden Pkw. Beim Zusammenstoß zogen sich die beiden Fahrzeugführerinnen leichte Verletzungen zu. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 25.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: