Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 20.04.10

20.04.10

Außenspiegel von Pkw beschädigt
Buchen:  Den linken Außenspiegel eines grünen VW Golf, der in der Friedrichstraße geparkt war, hat ein Unbekannter am Montag zwischen 11.30 und 12.30 Uhr beschädigt. Hierdurch entstand ein Schaden von ca. 150 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281-9040, entgegen.

Pkw übersehen
Buchen: Mit einem aus Richtung Bödigheim kommenden VW-Fahrer ist am Montagnachmittag eine 41-jährige Audi-Lenkerin auf der Landesstraße 519 in Höhe der Abzweigung in die Carl-Benz-Straße zusammengestoßen. Die aus Richtung Buchen kommende Frau wollte in das Industriegebiet abbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden VW. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro.

Dieselkraftstoff gestohlen
Aglasterhausen:  Dieselkraftstoff hat ein unbekannter Täter in der Nacht auf Dienstag aus den Tanks von zwei in einem Feldweg in der Verlängerung der Helmstadter Straße abgestellten Lkw gestohlen. An einem der beiden Lkw brach der Unbekannte hierzu das Tankschloss auf. Außerdem öffnete er gewaltsam ein Außenstaufach des Lkw. Hinweise nimmt der Polizeiposten Aglasterhausen, Telefon 06262-9177080, entgegen.

Kind von Pkw erfasst
Allfeld: Schwer verletzt worden ist ein dreijähriger Junge bei einem Unfall am Montag gegen 17.30 Uhr in der Neudenauer Straße. Das Kind überquerte ohne auf den Verkehr zu achten unvermittelt die Fahrbahn und wurde dabei von einem in Richtung Neudenau fahrenden Skoda-Lenker erfasst. Mit einem Rettungswagen wurde der Junge in eine Kinderklinik gebracht.

Über Pkw gelaufen und Schaden verursacht
Mosbach:  Über einen in der Pfalzgraf-Otto-Straße geparkten weißen Toyota ist ein Unbekannter über das vergangene Wochenende gelaufen. Hierdurch entstanden an dem Auto Eindellungen, so dass ein Schaden von mehreren hundert Euro entstanden ist. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261-8090, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: