Timo Bracht erhielt Victor SportAward

28.04.10

Metropolregion Rhein-Neckar verleiht zum ersten Mal den Victor SportAward

In der Kategorie “Top-Sportler – Profisportler” ging die erstmals verliehene Auszeichnung an den aus Schollbrunn stammenden Triathleten Timo Bracht (li.). Laudator war Dr. Eckart Würzner, Vorstandsvorsitzender des Vereins Sportregion Rhein-Neckar und Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg. (Foto: MRN)

Heidelberg. Gestern wurde im Heidelberger Schloss zum ersten Mal der Victor SportAward verliehen, eine Auszeichnung, die von der Metropolregion Rhein-Neckar für besondere Leistungen und herausragendes gesellschaftliches Engagement im Sport ins Leben gerufen wurde. Im Rahmen eines festlichen Galaabends wurden die Preise in den drei Kategorien „Top-Sportler”, „Erfolgreiche Leistungssportler” und „Herausragendes gesellschaftliches Engagement im Sport” vergeben.

In der Kategorie „Top-Sportler” hat eine Jury aus Medienvertretern Matthias Steiner bei den Olympiaathleten und Timo Bracht bei den Profisportlern als Sieger ausgewählt. Die TSG 1899 Hoffenheim wurde als Profimannschaft ausgezeichnet.

In der Kategorie „Erfolgreiche Leistungssportler” haben über 10.000 Bürger der Metropolregion ihre Stimme via Internet abgegeben. Jeweils einen Victor haben hier die Turnerin Elisabeth Seitz bei den Sportlerinnen, der Fußballer Philipp Klement bei den Sportlern und der Schwimmer Oliver Hofmann als Talent gewonnen. Als Mannschaft setzte sich bei den Leistungssportlern die TSG 1881 Friesenheim e.V. durch.

Dietmar Hopp erhielt einen Victor für sein „Vorbildhaftes gesellschaftliches Engagement”, mit dem er sich um den Sport in der Metropolregion Rhein-Neckar verdient gemacht hat. Der Victor für „Innovative Vereinsarbeit” ging an die TSG 1862 Weinheim e.V. Eine Jury aus Vertretern von Sportorganisationen und der Metropolregion hat hier die Auszeichnungen vergeben.

Über 300 geladene Gäste feierten mit den Preisträgern ihre Erfolge im Sport. Moderiert wurde die glanzvolle Veranstaltung im Königssaal des Heidelberger Schlosses von Alexandra Philipps und Wolfgang Grünwald. Laudatoren waren unter anderem die Schwimmerin Petra Dallmann, der Moderator Dieter Kürten, BASF-Vorstandsmitglied Dr. Harald Schwager und der Vorsitzende der Sportregion Rhein-Neckar Dr. Eckart Würzner.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: