SG Limbach im badischen Pokal-Achtelfinale

05.05.10

Wagenschwend. (bd) Mit einem ungefährdeten 6:2 gegen den Rhein-Neckar-Kreisligisten FV Nußloch ist die C I der SG Limbach-Krumbach-Wagenschwend  in die Runde der letzten 16 im badischen C-Junioren-Pokal eingezogen.

Nach zähem Beginn brach Robin Bangert mit einem platzierten 18 Meter-Schuss in der 17. Minute das Eis, dem Jonas Poxleitner kurz vor der Pause nach Vorarbeit des pfeilschnellen Lucas Druck das 2:0 folgen ließ. In der zweiten Halbzeit jagte dann in der 45. Minute Tristan Rabe vom linken Strafraum-Eck den Ball in den Winkel, drei Minuten später dann das 4:0 durch Jonas Poxleitner nach dem schönsten Angriff des Spiels und präziser Flanke von Marius Klotz. Als kurz darauf L. Druck das 5:0 gelang wurden die Odenwälder Nachwuchskünstler etwas überheblich und gestatteten den tapferen Gästen, die nur zu elft angereist waren, zwei Treffer. Trotz einer großen Zahl weiterer Chancen gelang nur noch R. Bangert eine Ergebnisverbesserung zum Endstand von 6:2.

Das Achtelfinale wird als Heimspiel gegen den VfR Pforzheim ausgetragen, bisher ist es für den 16. Juni terminiert. Der genaue Spielort steht noch nicht fest, aber die Jungs hoffen auf die Unterstützung der Region gegen den Traditionsclub aus der Goldstadt.

Am 15.05.10 bestreitet die Limbacher Spielgemeinschaft das Kreispokalendspiel der C-Junioren gegen den Dauerrivalen Neckarelz/Diedesheim I, das Finale  wird bereits um 12.30 Uhr in Schefflenz angepfiffen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: