Bei Standortbestimmung aufs Podium

06.05.10

Oliver Stoll. (Foto: privat)

(ak) Mit gleich zwei Athleten auf dem Treppchen, konnte der TV-Eberbach am vergangenen Wochenende beim Frühlingslauf in St. Leon Rot über 10 km, ausgezeichnete Ergebnisse verbuchen.

Bei idealen Lauftemperaturen um die 14°C begaben sich über 300 Läufer auf die 10000 m lange, flache und bestzeitenfähige Strecke. Mit darunter waren auch der Aglasterhausener Christoph Dowalil und der Waldbrunner Oliver Stoll, die für die Schwimm- und Triathlon Abteilung des TV- Eberbach an den Start gingen. Für die beiden Triathleten war es eine Art Standortbestimmung im Hinblick auf die nun beginnende Triathlonsaison.

Gleich von Beginn an bildete sich eine fünfköpfige Spitzengruppe, in der auch beide TVE- Athleten vertreten waren. Noch vor der 1km-Markierung gelang es Stoll durch eine harte

Christoph Dowalil. (Foto: privat)Christoph Dowalil. (Foto: privat)

Tempoverschärfung die Spitzengruppe zu „sprengen“. Bei Kilometer drei hatte er bereits eine halbe Minute Vorsprung auf die Verfolger. Während Stoll seinen Vorsprung weiter kontrolliert ausbaute und das Rennen „nur“ noch nach Hause laufen musste, lieferte sich Dowalil einen harten Fight um Platz 2, bei dem er sich nur knapp geschlagen geben musste.

Stoll überquerte die Ziellinie in einer Zeit von 34:01 min als Sieger, gefolgt von Dowalil als Dritter der Gesamtwertung, der mit einer persönlichen Bestzeit von 35: 40 min seine derzeit immer besser werdende Laufform bestätigte. Auch der Trainer der Schwimm- und Triathlonabteilung Andreas Kohler war sehr zufrieden mit der Leistung seiner Athleten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: