Bild trifft Ton zu Wasserspielen

06.05.10

Kunsthandwerker eröffnen Ausstellungsreigen des Erlebnis-Museums

(Foto: Adventon)

Osterburken. Wasserspiele kann man so und so verstehen, dachten sich die Künstler und brachten ganz ähnliche Elemente zu ganz unterschiedlichen Interpretationen in einer Ausstellung zusammen. Wasserspeier des Mittelalters, Bilder des Badehauszyklus und Tischbrunnen sowie Aquamanile und alles, was Wasser hält werden zusammen getragen zu einer Werkschau in den Ateliers und dem Hof der Marienhöhe. Zu sehen ist die Ausstellung vom 12. Mai bis zum 12. Juni 2010 in Adventon und ist Auftakt einer Reihe von Ausstellungen wie etwa „Kopfbedeckungen im Mittelalter und  „ Schuhe durch die Jahrhunderte“. Mit einer Vernissage beginnt dieser Brückenschlag zwischen den Genres am Mittwoch, 12. Mai gegen 18. Uhr. Zur Ausstellungseröffnung wie auch zur Ausstellung insgesamt laden Künstler und Museumsleitung die Bevölkerung ein.

Vom 12. Mai an ist die Ausstellung vier Wochen lang immer freitags, samstags, sonntags und feiertags bis zum 12. Juni zu sehen. An allen Ausstellungstagen können die Besucher die Kunst mit der Realität vergleichen: Töpferin und Baderin sind zum Erfahrungsaustausch an vor Ort, die weiteren Künstler nur während der Eröffnungsfeier. Der Eintritt in die Ausstellung ist im Preis des Museums – Parks inbegriffen, es gelten auch die Kombi – Karten von Römermuseum und Adventon. Das Karfunkel-Büchercafé hat zur Ausstellung geöffnet, der Büchertisch versorgt mit themenspezifischer Literatur.

Infos im Internet:
www.adventon.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: