Stark über Kreisgrenzen hinaus

10.05.10

Junge Union Neckar-Odenwald auch im Bezirk gut vertreten

Mosbach. (mf) Die Junge Union (JU) Neckar-Odenwald-Kreis sei auch im kommenden Jahr im Bezirksverband Nordbaden der sehr gut vertreten. Dieses Fazit zog der Kreisvorsitzende Mark Fraschka nach dem Bezirkstag in Freudenstadt. Demnach wird die JU NOK mit Patrik Hennig (Walldürn) als Internetbeauftragter erneut ein Präsidiumsmitglied stellen. CDU Kreisgeschäftsführer Markus Haas (Waldbrunn) und JU Kreisvorsitzender Fraschka (Mosbach) wurden als Beisitzer in das Gremium gewählt. Bernhard Bangert (Limbach) wird erneut den Bezirksverband im Landesvorstand vertreten.

Zusammen mit dem neugewählten Bezirksvorsitzenden und Landtagskandidaten Nicolas Löbel (Mannheim) zeigten sich die Vertreter des Neckar-Odenwald-Kreises sehr zufrieden über die Verabschiedung des Themenpapieres „Zukunft Baden-Württemberg“ in dem unter anderem einer weiterer Ausbau der B 27 von Heilbronn nach Tauberbischofsheim wie auch der B 292 von Sinsheim nach Mosbach gefordert wurden. Weiterhin fordert die JU Nordbaden darin auch eine bessere Verzahnung zwischen Hochschulforschung und Mittelstand. Gerade für Mosbach bedeutsam sei hierbei die Forderung, dass das Erfolgsmodell „Duale Hochschule“ weiter ausgebaut und um sinnvolle Studienmöglichkeiten erweitert werden soll, so Fraschka.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: