Arbeiten an der Brandruine beendet

13.05.10

(Foto: LRA)

Buchen. Die Sicherungsarbeiten an der Brandruine in der Königsberger Straße in Buchen (wir berichteten) sind beendet. Angestellte einer Spezialfirma aus Ludwigsburg haben alle Bruchstücke von Wellasbestzementplatten auf dem Gelände und auf dem Dach des ausgebrannten Hauses entfernt, eine Gefährdung durch Asbestfasern besteht nicht mehr. Diese Arbeiten erfolgten im Auftrag des Landratsamtes, weil die Besitzerin entsprechenden Auflagen nicht nachgekommen ist. Die Kosten werden ihr in Rechnung gestellt. Was mit der Ruine mittelfristig geschehen wird, ist derzeit noch unklar.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: