Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 21.05.10

21.05.10

Vermisste Person wieder zuhause
Schefflenz. Am Donnerstagnachmittag ging bei der Polizei ein Anruf ein, in dem ein 78-jähriger Mann als vermisst gemeldet wurde. Daraufhin startete die Polizei eine größere Suchaktion. An der Suchaktion waren auch die FFW Schefflenz und die Rettungshundestaffel des DRK beteiligt. Aufgrund einer durchgeführten Lautsprecherdurchsage, meldete sich schließlich eine Zeugin, die den Vermissten zwischen Adelsheim und Schefflenz gesehen hatte. Kurz vor 20.00 Uhr konnte der ältere Mann schließlich in Seckach aufgegriffen und wohlbehalten nach Hause zurückgebracht werden.

Auto mutwillig beschädigt
Schwarzach. Einen roten Opel Astra, der in der Straße „Neue Steige“ abgestellt war, hat ein Unbekannter zwischen Dienstag, 20.00 Uhr und Mittwoch, 06.30 Uhr, beschädigt. Mit einem Verbundpflasterstein wurde die Heckscheibe eingeschlagen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Täterhinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Aglasterhausen, Tel.: 06262/9177080, zu melden.

Parkenden Pkw beschädigt
Buchen. Ein auf dem Musterplatz geparkten Pkw wurde  am Mittwochmorgen, gegen 08.30 Uhr, beschädigt. Anschließend entfernte sich die unbekannte Fahrerin von der Unfallstelle ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Bei dem verursachenden Fahrzeug könnte es sich um einen blauen Pkw-Kombi handeln, der von einer älteren, grauhaarigen Frau gefahren wurde. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Tel.: 06281/9040, entgegen.

Sachschaden
Osterburken. Sachschaden von 8000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstag, gegen 03.15 Uhr in der Kastellstraße. Eine Pkw-Fahrerin fuhr mit ihrem Wagen talwärts und stieß dabei gegen einen am Straßenrand geparkten Pkw.

Ölspur
Walldürn/Buchen/Osterburken. Eine Dieselspur hinterließ ein unbekannter Fahrzeugführer am Mittwochabend bei seiner Fahrt von Rippberg nach Osterburken. Die Spur führte über die B 47, die B 27 bis Buchen Ost, die L 582 bis Osterburken und der B 292 bis zu Autobahnanschlussstelle Osterburken, wo das Fahrzeug in Richtung Heilbronn abbog. Die Straße musste auf der gesamten Strecke durch die Straßenmeisterei Buchen und der Freiwilligen Feuerwehr Osterburken mit Ölbindemittel abgestreut werden. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier in Buchen, Tel. 06281/9040, in Verbindung zu setzen.

Zeugen gesucht
Neckarelz. Einen geparkten VW-Golf beschädigte die Beifahrerin eines Opel-Corsa am 30. April, gegen 21.00 Uhr auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in der Pfalzgraf-Otto-Straße. Die Frau stieß vermutlich beim Einsteigen mit der Beifahrertür gegen die linke hintere Tür des geparkten Golfs. Dies beobachtete die Golf-Fahrerin, die gerade an ihr Fahrzeug zurückkehrte und den Corsa-Fahrer daraufhin auf den Vorfall ansprach. Es folgte ein offensichtlich lautstarker Wortwechsel, der damit endete, dass beide vom Parkplatz wegfuhren ohne gegenseitig ihre Personalien ausgetauscht zu haben.
Zeugen, die den lautstarken Wortwechsel in der Nähe des Eingangs beobachtet haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Mosbach, Tel. 06261/8090, in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: