Mosbacher Richter wird Präsident in Heilbronn

26.05.10

Vizepräsident des Landgerichts Mosbach, Reiner Hettinger, ist neuer Präsident des Amtsgerichts Heilbronn

(Foto: privat)

Mosbach/Heilbronn. (pm) Der Vizepräsident des Landgerichts Mosbach, Reiner Hettinger, ist neuer Präsident des Amtsgerichts Heilbronn. Er tritt die Nachfolge des verstorbenen Harald Heydlauf an und erhielt am 25.05.2010 in Stuttgart die Ernennungsurkunde des Ministerpräsidenten Stefan Mappus ausgehändigt. Der 52-jährige Reiner Hettinger war seit 01.04.2004 Vizepräsident des Landgerichts Mosbach.

Am 01.09.1992 kam der gebürtige Wertheimer erstmals als Richter an das Landgericht Mosbach. Im März 1996 war er für ein Jahr an das Landgericht Dresden und im Anschluss daran bis 31.12.1997 an das Oberlandesgericht Karlsruhe abgeordnet. Danach arbeitete er bis 01.05.2000 wiederum beim Landgericht Mosbach. Am 01.05.2000 wurde er zum Richter am Oberlandesgericht ernannt und war bis 31.12.2003 in Stuttgart tätig. Im Anschluss daran löste er den Vizepräsidenten a.D. Christian Morweiser ab, der nach Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand getreten war. Herr Hettinger ist verheiratet und hat zwei Töchter im Alter von 16 Jahren. Wer Nachfolger von Vizepräsident Hettinger wird, ist noch nicht bekannt.

Da das Landgericht Mosbach derzeit ohne Präsidenten und Vizepräsidenten ist, wurde Präsident des Amtsgerichts Hettinger mit einem Teil seiner Arbeitskraft an das Landgericht Mosbach abgeordnet, um die Dienstgeschäfte in Mosbach weiter zu führen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: